Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz

Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz

Intensive Vorbereitungen, Verhandlungen, Organisation… endlich ist der Tag da.
Nach dem zügigen Aufbau der einzelnen Stationen konnte der „Tag der offenen Tür“ am
10. September 2016 beginnen. Bei bestem Wetter kamen die Zuschauer. Den Gästen wurde ein
äußerst interessantes Programm geboten.
Ob Spritzen mit dem Schlauch, ob Einsatzvorführungen der Aktiven Kameraden, ob Aktionen der
Jugendfeuerwehr oder Aktionen der Brandschutzerziehung, es war für jeden etwas dabei.
Auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt.
Ein Highlight war die Vorstellung des neuen Fahrzeugs, ein HLF 20. Nach der erforderlichen
Ausbildung der Mannschaft wird es voraussichtlich Ende Oktober 2016 in Dienst gestellt. Das HLF 20
ist aus einer Beschaffung von 9 baugleichen Fahrzeugen für die Freiwillige Feuerwehr Hannover, mit
der Besonderheit, dass dieses Fahrzeug aufgrund der Einstellhöhe im Feuerwehrhaus mit einem
Straßenfahrgestell ausgerüstet ist. Dieses neue HLF 20 ist weitestgehend ausstattungsgleich mit den
Hilfeleistungs-Löschfahrzeugen der Berufsfeuerwehr.
Eine weitere Besonderheit ergab sich am Nachmittag bei einer Modenschau (Vorstellung der
verschiedenen Schutzanzüge der Feuerwehr). Ein Kamerad der Ortsfeuerwehr Buchholz fragte seine
langjährige Freundin aus Kredenbach, die mittlerweile auch der Einsatzabteilung der
Ortsfeuerwehr Buchholz angehört, vor der Zuschauermenge, ob der weitere Lebensweg nun
gemeinsam mit einer Hochzeit besiegelt werden sollte. Dies wurde mit Verlobungsringen und
einem Kuss bestätigt.
Besonders begrüßt wurde die Löschgruppe Kredenbach der Stadtfeuerwehr Kreuztal, die mit 9
Kameraden an diesem Tag teilnahmahmen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.