Alters- und Ehrenabteilung

Über uns

Gesetzlich vorgeschrieben dürfen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr ab dem 67. Lebensjahr nicht mehr am aktiven Einsatzdienst teilnehmen. Alternativ können Einsatzmitglieder auch ohne Angaben von Gründen ab dem 55. Lebensjahr in diese Abteilung wechseln.

Jedoch wird auch nach Beendigung des aktiven Dienstes die Kameradschaft der in die Altersabteilung versetzten Mitglieder gepflegt. Durch Teilnahme an Dienstversammlungen und kameradschaftlichen sowie sonstigen Veranstaltungen wird der enge Kontakt weiterhin aufrecht erhalten. Die altgedienten Kameraden sind gerne gesehene Personen/Gesichter bei den aktiven Mitgliedern, als auch bei der Ortsfeuerwehr.

Ferner besteht auch die Möglichkeit Personen die sich besonders und herausragend für die Ortsfeuerwehr eingesetzt haben als Ehrenmitglied in dieser Abteilung aufzunehmen.

Die Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz zählt ca. 10 Personen.